Mein Zuhause 

Wir wohnen alle unter einem Dach im wunderschönen Taunus.

Am liebsten habe ich es, wenn alle zu Hause sind und ich von einer Haushälfte zur anderen laufen und mir immer das Beste raussuchen kann (Spielen oder Fressen).  

Noch schöner ist es aber, wenn alle gemeinsam zu Abend essen und ich unter dem Tisch liegen kann. Dann habe ich sie alle um mich rum und bin völlig entspannt. Meistens gibt es noch eine Pansenstange - so kann der Tag ausklingen.

 

Unser Haus hat eine tolle Aussichtsterrasse, von der ich mein Revier bestens im Blick habe. Im Garten lässt es sich super rumflitzen, spielen oder einfach nur ausruhen.

 

Ansonsten wohnen wir direkt am Feld- und Waldrand, und es gibt immer etwas zu entdecken. Fast so schön wie mein erstes Zuhause.

 

In der Nachbarschaft gibt es viele tolle Hündinnen, mit denen ich mich regelmäßig treffe und ganz viel Spaß habe.  

Und auch 3 Rüden;-(. Der eine ist kastriert, der andere ein ganz friedlicher Großer Schweizer Sennenhund (quasi ein Eidgenosse), und der dritte noch ganz jung. 

Trotzdem: Es kann es nur einen geben! Das musste ich irgendwann mal klarstellen, und jetzt bin ich erstmal der Chef.

 

 

Meine Freundin Luna ;-)

 

unsere "Hütte"
Mein Auskuck
Mein Dickkopf passt gerade noch durch!